Aktuelle Zeit: 26. Jul 2017 10:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Betreiber und die Moderatoren vom ITK-BOTE Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von den von Mitgliedern verfassten Beiträge und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Sollte ein Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 828
Geschlecht: weiblich
Beitrag Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
Da gewisse "Skeptiker" nun leider gar keine Ahnung haben, weshalb ein Paraermittler verschiedenartige Gerätschaften und Messinstrumente einsetzt und diese unbedingt benötigt, möchte ich mit Unwahrheiten, Vorurteilen und Halbwissen hier aufräumen!

Diese Menschen haben es sich in den Kopf gesetzt und sind der festen Überzeugung, dass diese Geräte zur "Geisterermittlung" und "Geistermessung" dienen. Das ist vollkommener Blödsinn!
Da Paraermittler durchaus sehr kritisch und skeptisch sind, möchten sie Gerätschaften einsetzen um natürliche Ursachen festzustellen oder eben auszuschließen. Sie dienen also nicht um Geister nachzuweisen.
Jeder gewissenhafte, seriöse und ehrlich Forschende bedient sich solcher technischen Gerätschaften und Messtechnik, nicht um TAPS und Co. nachzueifern, nein, sondern um gewisse Phänomene zu dokumentieren und archivieren, zu vergleichen, Abweichungen festzustellen, Störquellen auszuschließen usw. Nein? Doch! Oh!

Kritische Paraermittler, gibt`s doch nicht. Doch und wie! Denn selbst wir glauben nicht blind, was man uns vor die Nase setzt, denn dann würden wir ja in die Kategorie "Skeptiker" fallen.
Und deshalb auch die Erklärung zu den verschiedenen Equipment, welches bei einer Investigation zum Einsatz kommt und hilfreich ist.
Da wären z.B.: Temperaturmessgeräte wie der Bereichsthermometer der zur Erfassung der Umgebungstemperatur dienen soll. Oder der Laserpunktthermometer der die Oberflächentemperatur messen soll. Diese Messungen sollen lediglich dazu dienen um schlecht isolierte Wände, Türen und Fenster nachzuweisen, was dann natürlichen Ursachen für Cold Spots und Unwohlsein wäre.
Manche arbeiten sogar mit der Thermografie um thermische Veränderungen sichtbar zu machen.
Nix mit Hui Buh, kalt = Geist.

Nächster Versuch. Das Infraschall Messystem wird auch gerne benutzt um Infraschallquellen zu orten, dessen Frequenz für das menschliche Gehör verborgen bleibt, da sich diese Frequenz unterhalb von 16-20 Hz befindet.
Infraschall erzeugt bei Menschen Schwindelgefühl, Angst, Panikreaktionen oder Halluzinationen. Es gibt viele natürliche (z.B.: Gewitter) oder auch künstliche Quellen (zb.: Windenergieanlagen) von Infraschall. Tja, noch immer kein Geist.

Das DVR Überwachungssystem ist ebenso beliebt, weil es bildlich dokumentiert, ob sich evtl. ein Mensch Zutritt zu einem Objekt verschafft und somit Streiche ausheckt und Verwirrung stiftet. Nun gut, weiter geht`s.

Der EMF Detektor, fälschlicherweise von "Skeptikern" auch gerne als "Geistdetektor" oder "Geistspürgerät" bezeichnet. Er kommt zum Einsatz um niederfrequente magnetische oder elektrische Felder aufzuspüren. Es gibt natürliche (menschliche oder tierische Körper, Natur) oder künstliche elektromagnetische Felder (Haushaltsgeräte, Stromleitungen usw.).
Die Auswirkungen auf den Menschen sind verschieden, sowie Halluzinationen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Unwohlsein usw.

Das ist der Grund, weshalb solche Technik bei einer seriösen Forschungsarbeit von Wichtigkeit ist.
Diese Geräte wurden also nicht gebaut um Geister nachzuweisen, denn solche Behauptungen von "Skeptikern" sind doch ein bißchen albern.

_________________
Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten. Und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe - das einzig Bleibende, der einzige Sinn.
(Thornton Wilder)


15. Sep 2014 17:01
Profil
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
:thumbs_up: Vielen Dank Manu.
Genau das ist auch schon wieder so ein Punkt, wie Skeptiker versuchen den gesamten Bereich des Paranormalen -bewusst- zu diskreditieren.
Sie wollen wahrscheinlich in der Öffentlichkeit den Eindruck erwecken als wären echte Paraforscher blöd.

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


15. Sep 2014 23:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 77
Wohnort: Devon, England
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
:thumbs_up: :thumbs_up:

Sehr schoen erklaert, Maddi!

Es ist sowas von muehseelig immer und immer wieder zu erklaeren, dass wir grundsaetzlich zuerst nach natuerlichen Ursachen suchen. Wenn wir nur darauf aus waeren ein bissl mit Geistern zu kommunizieren, dann wuerde es voellig ausreichen, wenn wir nur ein Diktiergeraet, einen Tisch und ein Glas und ein Medium dabei haetten und vielleicht noch eine Videokamera zur Dokumentation. Wir koennten uns eine ganze Menge Geld fuer teures Equipment sparen.

Ich unterhalte mich haeufig mit Leuten ueber unsere Art von Untersuchung und alle sind angenehm ueberrascht, wieviel Hintergrundwissen noetig ist, hauptsaechlich ueber Physik, aber auch Chemie, Psychologie,Medizin, Biologie, Geschichte, die Liste ist lang. Dann kommt dazu noch das paranormale Wissen, das, entgegen der allgemeinen Auffassung, extrem breitgefaechert ist.

:X Erst letzten Monat hatte ich ein Gespraech mit einem Paerchen. Sie war davon ueberzeugt, dass es in ihrer Kueche spukt, ihm schien es eher daran zu liegen, dass sie ihr hysterisches Gebabbel abstellte. Die Loesung ihres Problems schien bei der Steckdosen-und Schalterleiste an den Haengeschraenken der Kueche zu liegen, die genau auf Kopfhoehe war. Ich empfahl ein Handy-App zur Messung von EMF, erklaerte auch wie hoch die Werte sein muessten. LOL sie freute sich und sagte"Und dann rufen wir Euch?" Ich lachte und sagte: "Nein, dann ruft ihr euren Vermieter, damit er die veraltete Verkabelung aussortieren laesst." Woraufhin ihr Mann sofort nach Handyapps schaute.

Klar, ein Handyapp ist nicht ideal, aber waere rausgeschmissenes Geld ein EMF Messgeraet zu kaufen, wenn man es eh nur ein Mal benutzt.

Wenn ihr moegt, kann ich ja mal ein paar Teile unseres Equipments hier rein stellen und erklaeren, wie wir es benutzen.

_________________
Bild


16. Sep 2014 11:04
Profil Besuche Website
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 828
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
@ Hella: bin zwar Manu, macht aber nix :x

_________________
Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten. Und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe - das einzig Bleibende, der einzige Sinn.
(Thornton Wilder)


16. Sep 2014 11:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 77
Wohnort: Devon, England
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
Oooops :verlegen:

LOL sorry.

_________________
Bild


16. Sep 2014 11:59
Profil Besuche Website
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
Manuela hat geschrieben:
@ Hella: bin zwar Manu, macht aber nix :x



Naja, wieso ich habs doch auch kurz und schön erklärt.
Also insofern könnte Hella auch mich gemeint haben :x

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


16. Sep 2014 12:25
Profil
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
Hella hat geschrieben:
" Woraufhin ihr Mann sofort nach Handyapps schaute.

Klar, ein Handyapp ist nicht ideal, aber waere rausgeschmissenes Geld ein EMF Messgeraet zu kaufen, wenn man es eh nur ein Mal benutzt.

Wenn ihr moegt, kann ich ja mal ein paar Teile unseres Equipments hier rein stellen und erklaeren, wie wir es benutzen.



Ich glaube doch eh nicht das diese EMF Handy Apps überhaupt funktionieren, das sind doch reine Scherz-Apps. Wie soll denn ein Handy EMF Strahlung messen?

Ja, mach mal, setzt rein. :thumbs_up:

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


16. Sep 2014 12:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 828
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
:x :x :x

_________________
Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten. Und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe - das einzig Bleibende, der einzige Sinn.
(Thornton Wilder)


16. Sep 2014 12:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 77
Wohnort: Devon, England
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
Doch, ein paar dieser Apps koennen das. TAPS hat ein App fuers iPad entwickeln lassen, wir haben das mal mit unserem MEL-meter vor der laufenden Microwelle getestet und obwohl es nicht so praezise wie das MEL war, kann man doch einen Pi x Daumen-Wert damit messen.

Keines der Apps ist fuer unseren Bedarf geeignet, da gebe ich Dir voellig recht, weil keines praezise genug ist. Man kann die Apps mit dem K2 vergleichen... fuer den schnellen Test geeignet, ansonsten aber nutzlos.

Handyfrequenzen kontaminieren Messwerte waehrend der PU, da sie von unseren EMF Messgeraeten registriert werden. Daher gilt ja die Regel waehrend PU, dass Handys entweder ausgeschaltet, im Flugmodus, oder aber im HQ bleiben.
Ein EMF App funktioniert jedoch nur im vollen Empfangsmodus, da das Handy ja die EMF Frequenzen empfangen muss, damit das App sie lesen kann. Von daher hast Du recht, dass solche Apps fuers Ghost Hunting, bzw. paranormale Forschung sinnlos sind. Um daheim jedoch mal eben eine schnelle Messung bzgl. uebermassigen EMF-Werten an Schnittstellen durchzufuehren, sind sie fuer den Laien ausreichend um dem Vermieter zu verklickern, dass er doch mal den Elektriker zwecks ausfuehrlicher Kontrolle vorbeischicken soll.

Wir haben wirklich einige Apps getestet, Ghost Radar, Ghost Detector und wie sie alle heissen... und wirklich alle sind Schmarrn.

Dann gibts da noch eine Art App, das wie das Ovilus funktionieren soll... LOL das ist lustig, denn nicht nur"uebersetzt" es Handyfrequenzen, man kann auch ein nettes Plaeuschchen mit seiner Microwelle halten. :x

_________________
Bild


16. Sep 2014 18:56
Profil Besuche Website
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 77
Wohnort: Devon, England
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Der Kampf der Skeptiker mit den Geistergeräten
Hier mal ein Link bezueglich EMF und Handys (gut formulierte Antwort weiter unten... die Anti-Geist Haltung spielt dabei keine Rolle :X )
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


16. Sep 2014 19:07
Profil Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de