Aktuelle Zeit: 26. Jul 2017 10:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Betreiber und die Moderatoren vom ITK-BOTE Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von den von Mitgliedern verfassten Beiträge und berufen sich auf das TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit.
Sollte ein Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
 Gezielte Desinformation -Poltergeist- 
AutorNachricht
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
Manuela hat geschrieben:
..
Vor einigen Jahren berichtete mir eine Person, dass sie sich immer einen kleinen Zwerg intensiv vorgestellt hatte, immer wieder mal. Eines abends .....



Genau, gut dass Du das geschrieben hast.
Denn solche Fälle haben nichts mit Poltergeistern zu tun sondern sind psychiatrische Störungen.
Diese sind Halluzinationen und verursachen auch keine Poltergeistvorfälle.

M.

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


15. Sep 2014 12:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 828
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
@ Maddi: ganz genau! Denn diese These beschreibt auch gerne Lucadou, das soll bedeuten, das ist alles nur Einbildung und spielt sich im Kopf ab.

_________________
Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten. Und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe - das einzig Bleibende, der einzige Sinn.
(Thornton Wilder)


15. Sep 2014 12:26
Profil
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
Ja Lucadou, er versuchte und versucht eben den berühmten Spagat zwischen den beiden Lagern.
Sowas funktioniert eben nicht.
Ich bin felsenfest überzeugt dass Lucadou in seiner Laufbahn schon paranormale Phänomene erlebte aber nicht eindeutig sagen darf dass es sie gibt, die echten paranormalen Phänomene.

Wir dürfen nie vergessen dass das Freiburger Instititut eben teils aus Spenden und teils aus Steuergeldern finanziert wird.

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


15. Sep 2014 12:31
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 77
Wohnort: Devon, England
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
Genau den Verdacht habe ich bei Lucadou auch.

Ich glaube, Du hast mich ein bissl missverstanden. Ich sehe, dass meine Erlaeuterung nicht ganz klar war.
Zuerst einmal bin ich selber nicht 100% ueberzeugt, dass sowas wie eine selbsterzeugte spirituelle Entitaet ueberhaupt moeglich ist, meine Differenzierung der Poltergeistvarianten (im Sinne von uebelwollenden Entitaeten) in 3 Klassifizierungen basiert auf dem was mir diverse Medien erklaerten.

Genau genommen ist ja jeder"Geist" der rumpoltert und fuer Chaos sorgt, ein Poltergeist, laut Definition. LOL ich glaube ich widerspreche jetzt gerade meinen vorherigen Beitraegen. Allerdings ist die nirgendwo festgehaltene Definition soweit ich weiss auch, dass Poltergeister negative Entitaeten sind, bzw. "Scherzkekse" die es lieben Leute zu erschrecken. Also gehe ich hier mal mit der Allgemeinklassifizierung.

Zum Fall von M....
Die Entitaet mit der sie es zu tun hatte war durchaus interaktiv, hatte eine Stimme, die auch von M's Freund gehoert wurde. Was ich meinte, war, dass M, laut dem was mir die Medien sagten, ihren fiktiven"Beschuetzer" durch das Trauma das sie waehrend ihrer Kindheit erlebte, durch die Energie ihrer Angst und Unsicherheit realisierte. Vielleicht koennte man dies der Einfachheit halber auch als eine Art Schutzgeist bezeichnen. Anders als ein normaler Schutzgeist ist seine Existenz jedoch durch die Heilung von M's seelischer Heilung abhaengig. Je mehr M das Trauma ihrer Kindheit hinter sich laesst und verarbeitet, desto schwaecher wird ihr"Beschuetzer". Was also in M's Kindheit eine Stuetze war, ist heute eher als parasitaer zu sehen.

Mir stellt sich jedoch die Frage, ob sich nicht vielleicht eine negative Entitaet einfach in ihrer Kindheit an sie geheftet hat, denn solche Faelle sind wesentlich haeufiger.

_________________
Bild


15. Sep 2014 15:24
Profil Besuche Website
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
Ahhh OK......
Jetzt verstehe ich besser was Du meinst.

Poltergeister sind immer Entitäten ( meistens Jenseitige manchmal aber auch andere Entitäten).
Sie werden nicht erschaffen sondern heften sich an einen Menschen. Der Begriff -Parasit- passt da ganz gut.

:Blume:

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


15. Sep 2014 15:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 180
Geschlecht:
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
diese idee von dem "selbsterschaffenen" aber sich angeblich real auf unsere welt einwirkende kraft, entität, was auch immer, ist wieder einmal erschaffen worden um niemals anzuerkennen dass es ein intelligentes weiterleben nach dem tode geben dürfte.
ich denke auch dass dies wieder ein typischer skeptikergedankengang war.


22. Sep 2014 11:59
Profil
Forscherin
Forscherin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Beitrag Re: Gezielte Desinformation -Poltergeist-
Hy Pit,

je älter man wird umso mehr blickt man.
Als ich 20 war , glaubte ich fast alles was ich irgendwo gelesen hatte.
Ist vielleicht das Vorrecht "doof" zu sein in dem Alter. Das meine ich nun auch gar nicht despektierlich.

Ich muss jedoch zugeben , dass die lauten Skeptikertrolle der letzten 40 Jahre recht gute Ernte eingefahren haben.
Damit will ich sagen, sie haben es zumindest geschafft dass eine Menge junger Leute ganz von tiefen Sinn des Seins weggekommen sind und in einer (wie man heute sieht) recht oberflächlichen "Spassgesellschaft" leben. ( Wobei man sich ernsthaft fragen muss ob dass das was man permanent und überall liest, hört und sieht auch was mit "Spass" zu tun hat.)

Aufgehalten hat dies die ernste Forschung natürlich nicht denn wer einmal tatsächlich in Berührung kam mit paranormalen Zuständen / Situationen , weiss ganz genau dass es sich da nicht um irgendwelche Halluzinationen oder psychischen Problemen oder "mysteriösen" psychischen Fähigkeiten und Kräften handelt die der Mensch selber hervorruft.

Somit bleiben (vorerst) echte paranormalen Erfahrungen nur wenigen vorbehalten , jenen die sich bewusst geworden sind dass gezielte Desinformationen und Propaganda eben nur das sind was sie sind.

Poltergeister ( der Begriff ist leider sehr untreffend) sind autarke Entitäten. Ob es sich hierbei immer um Verstorbene handelt ist zwar fraglich denn ich weiss dass es auch andere Arten von Entitäten gibt, deren Klassifizierung mir allerdings nicht 100% gelungen ist.

M.

_________________
Bild

Nicht der ITK Forscher ist in der Pflicht zu beweisen dass es ein Leben nach dem Tode gibt, sondern der Skeptiker, der behauptet es gäbe kein Leben nach dem Tode!


23. Sep 2014 12:41
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de